Handlung:

CORPUS CHRISTI erzählt die Geschichte des 20-jährigen Daniel, der während seines Aufenthalts in einem Jugendgefängnis einen spirituellen Wandel erfährt. Sein Wunsch, Priester zu werden, bleibt ihm wegen seiner Vorstrafen jedoch verwehrt. Als er in ein Dorf geschickt wird, um im dortigen Sägewerk zu arbeiten, gibt er sich bei seiner Ankunft entsprechend gekleidet als Priester aus und übernimmt durch Zufall die Gemeinde. Für die Gemeindemitglieder ist die Ankunft des jungen, charismatischen Priesters die Chance, eine Tragödie zu verwinden, die sich in dem Dorf ereignet hat.

→ Film im Fokus


enter image description hereenter image description here


ORIGINALER TITEL

Boże Ciało

LÄNDER

Polen, Frankreich

REGISSEUR

Jan Komasa

DREHBUCH

Mateusz Pacewicz

KAMERA

Piotr Sobociński Jr

PRODUZENTEN

Aneta Hickinbotham, Leszek Bodzak

KOPRODUKTION

CANAL+ POLSKA, WFS Walter Film Studio, Regionalfilmfonds Podkarpackie, Les Contes Modernes

KOPRODUZENTEN

Patrice Nezan, Piotr Walter, Manuel Rougeron, Frederic Berardi, Marek Jastrzębski

PRODUKTION

Aurum Film