Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Für die Nutzung unserer Plattform gelten die folgenden Datenschutzbestimmungen:

Die Dateien der Plattform, die personenbezogene Daten enthalten, werden unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen mit größter Sorgfalt behandelt. Durch Nutzung des Dienstes und Erstellung eines Kontos erklären sich die Nutzer mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der vorliegenden Klausel einverstanden. MOVING SCOPE hält den Schutz und die Sicherheit der Nutzerdaten für sehr wichtig und stellt sicher, dass keine personenbezogenen Daten an Dritte verkauft werden.

Um sich über ein Konto anmelden zu können, müssen die Nutzer eine Benutzerkennung und ein Passwort eingeben. Als Benutzerkennung wird die E-Mail-Adresse der Nutzer verwendet. Folgende Daten sind für die Einrichtung eines Kontos erforderlich: Name und E-Mail-Adresse. Es können weitere Informationen abgefragt werden, bei denen es sich jedoch nicht um Pflichtangaben handelt: Land, Geschlecht, Altersgruppe. Diese Zusatzinformationen können im Rahmen bestimmter Partnerschaften angefragt werden, für die MOVING SCOPE im Namen seiner Partner Informationen zu Filmvorführungen erhebt. Die an die Partner übermittelten Daten zu Filmvorführungen enthalten WEDER den Namen NOCH die E-Mail-Adresse der Nutzer, und die entsprechenden Daten bleiben anonym.

In folgenden Fällen können die Nutzer kontaktiert werden:

Kontaktaufnahme zu den Nutzern im Rahmen des Dienstes; Benachrichtigung der Nutzer über Kundenempfehlungen und Übermittlung von Informationen über MOVING SCOPE per E-Mail (selbstverständlich gilt das Einwilligungssystem, wonach die Nutzer seit dem 25. Mai 2018 ausdrücklich zustimmen müssen, dass ihre E-Mail-Adresse in den E-Mail-Verteiler von Festival Scope aufgenommen wird). Die Nutzer können sich jederzeit vom Newsletter abmelden (siehe unten). Hierfür ist eine Funktion am Ende der Newsletter vorgesehen.

Internationaler Preis für (ausländische) Studenten: Alle Nutzer bzw. Studenten haben mit dem Veranstalter dieses Preises (Unifrance Films) vorab den besonderen Teilnahmebedingungen für das Projekt des internationalen Preises für Studenten zugestimmt: Vorführung einer vorab festgelegten Anzahl von Filmen, Bewertung der Filme, Verfassen von Beiträgen zu den Filmen. Die betreffenden Daten sind nicht anonym. Es gilt als vereinbart, dass die Nutzer / Studenten im Rahmen des internationalen Studentenpreises zustimmen, Benachrichtigungen und Informationen über den Dienst zu erhalten.

Aktualisierung der technischen Daten oder entsprechende Beauftragung eines Unterauftragnehmers; Speicherung des Dienstes und der personenbezogenen Daten zu Zwecken des Betriebs des Dienstes; Erlaubnis für B2B-Partner (Rechteinhaber [nur für die von ihnen vertretenen Filme] / Filmfestspiele und Organisationen), auf bestimmte Detailinformationen zu Filmvorführungen zuzugreifen: Filmtitel, Tag und Uhrzeit der Vorführung, Land und weitere Angaben. Die Daten zu den Vorführungen bleiben allesamt anonym.

Begründung von Dienstleistungspartnerschaften mit Drittunternehmen; Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen und Vorschriften.

Im Zusammenhang mit den vorgenannten Zwecken ist es MOVING SCOPE in dem für die Erbringung seines Dienstes erforderlichen Maße und im Rahmen der geltenden Vorschriften gestattet, die personenbezogenen Daten international zu übermitteln, die Dienste und die damit zusammenhängenden personenbezogenen Daten zu speichern, die technischen Daten seiner Plattform zu aktualisieren oder sie von seinen Unterauftragnehmern aktualisieren zu lassen und Partnerschaften mit Drittdiensten einzugehen.

MOVING SCOPE ergreift geeignete Maßnahmen nach branchenüblichen Standards, um die personenbezogenen Daten der Nutzer zu schützen. Eine absolute Sicherheit kann jedoch nicht gewährleistet werden, da es weder eine hundertprozentig sichere Methode für die Weitergabe über das Internet noch eine hundertprozentig sichere Methode für die elektronische Speicherung gibt. MOVING SCOPE kann selbstverständlich nicht auf die Passwörter der Nutzer zugreifen. Bei Feststellung eines Verstoßes im Zusammenhang mit den personenbezogenen Daten meldet MOVING SCOPE diesen gemäß Artikel 33 und 34 DSGVO der Aufsichtsbehörde CNIL.

Gemäß dem Gesetz „Informatique et liberté“ vom 6. Januar 1978 in der geänderten Fassung sowie der Verordnung (EU) 2016679 vom 27. April 2016 haben die Nutzer das Recht, ihre personenbezogenen Daten einzusehen und zu ändern; auf Anfrage bei MOVING SCOPE können sie die ihre Person betreffenden Informationen abfragen und erhalten diese in einem gängigen Format. Die Nutzer haben ein dauerhaftes Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu ändern und den Webmaster der Website unter contact (at) festivalscope.com aufzufordern, sie zu ändern. Über die Seite „Mein Konto“ können die Nutzer direkt auf der Website auf ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Aus berechtigten Gründen können die Nutzer der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten auch widersprechen. Weitere Informationen über ihre Rechte erhalten die Nutzer über die Webplattform der CNIL. Der vorerwähnte Widerspruch kann zur Folge haben, dass der betreffende Nutzer die Dienste nicht nutzen kann. Unter folgender Adresse können die Nutzer der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen: MOVING SCOPE 59 rue de la Fontaine au Roi, 75011 Paris, Frankreich.

Den Nutzern ist bekannt, dass MOVING SCOPE für Schäden, die in Verbindung mit der Nutzung ihrer personenbezogenen Daten entstehen, gemäß der Haftungsklausel der vorliegenden Nutzungsbedingungen begrenzt haftbar ist.

In den folgenden Fällen gibt MOVING SCOPE Nutzerdaten weiter: Weitergabe an Schwester- oder Muttergesellschaften, die den vorliegenden Nutzungsbedingungen unterliegen würden oder Bestimmungen anwenden, die mindestens das gleiche Maß an Schutz bieten; Weitergabe an die B2B-Partner, die (wie oben erläutert) einen Vertrag mit MOVING SCOPE geschlossen und sich dem gleichen Maß an Datenschutz wie MOVING SCOPE verschrieben haben; Weitergabe an Unteraufragnehmer, die von MOVING SCOPE mit der Erbringung von Diensten wie der Beschaffung von Betriebsmitteln, der Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte), der Bearbeitung von Zahlungsrückständen, der Kundenbetreuung oder der Datenverarbeitung beauftragt wurden; Weitergabe im Falle von Unternehmensumstrukturierungen wie Fusionen und Übernahmen oder der Übertragung vieler oder aller Anteile an MOVING SCOPE; Weitergabe im Rahmen rechtlicher Verpflichtungen.

Sofern gesetzlich empfohlen, begründet MOVING SCOPE im Falle der Weitergabe personenbezogener Daten an Unterauftragnehmer im Rahmen des vorliegenden Artikels einen genau ausformulierten Vertrag im Einklang mit dem Beschluss 2010/87/EU der Kommission über Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern.

Die Plattform kann es den Nutzern ermöglichen, einige Inhalte der Plattform über Drittdienste und insbesondere über soziale Netzwerke zu teilen. Das Teilen einiger von der Plattform veröffentlichter Informationen mit Drittdiensten setzt in der Regel voraus, dass die Nutzer den Nutzungsbedingungen dieser Drittdienste zustimmen und möglicherweise einige an MOVING SCOPE übermittelte Informationen mit Drittdiensten teilen. Diese Verbindung zu Drittdiensten fällt nicht in die Verantwortung von MOVING SCOPE; die Nutzer stellen die Verbindung auf eigene Gefahr und gemäß den Nutzungsbedingungen der Drittdienste her. Den Nutzern ist insbesondere bekannt, dass es Drittdiensten möglich sein wird, Informationen über sie und ihre Nutzung der Plattform zu erheben, wenn sie Inhalte und insbesondere Links zur Plattform über diese Dienste teilen.

Die Mitglieder erklären sich damit einverstanden, Mitteilungen und kommerzielle Angebote für Dienste, die von Festival Scope Pro angeboten werden, auf jedem beliebigen Wege und insbesondere per E-Mail zu erhalten. Ebenso ist es möglich, dass die Mitglieder über die in ihrem Konto hinterlegte E-Mail-Adresse einen Newsletter erhalten. Die Mitglieder haben selbstverständlich die Möglichkeit, sich von elektronischen Mitteilungen wie Newslettern abzumelden, indem sie am Ende der elektronischen Mitteilungen auf „Abmelden“ klicken.

Kündigung/Schließung des Kontos Die Nutzer haben das Recht, MOVING SCOPE aufzufordern, ihr Konto und alle damit verbundenen wichtigen Informationen zu löschen. Den Nutzern ist bekannt, dass MOVING SCOPE sämtliche Informationen und Daten, die in ihrem Konto hinterlegt sind, innerhalb von 5 (fünf) Tagen nach der Aufforderung entfernen kann. Darüber hinaus wird MOVING SCOPE die E-Mail-Adresse des betreffenden Nutzers aus seiner Newsletter-Datenbank löschen. Die Nutzer können ihr Konto nur dann schließen, wenn sie auch ihre Mitgliedschaft kündigen. Es gilt als vereinbart, dass Zahlungen für den laufenden Zeitraum als endgültig geleistet gelten und in keinem Fall erstattet werden, und die Nutzer zahlen ihre Mitgliedschaft bis zum Ende des laufenden Zeitraums weiter.